Es war einmal ein Kind, das nicht wusste was es eigentlich kann...

...und es betritt einen alten Bauernhof in Antau. Manchmal kommt Axel bellend angelaufen und begrüßt das kind freundlich - vor diesem Hund braucht man keine Angst haben. Fünf Pferde schauen freundlich aus dem Stall, freuen sich über ein hartes Brot und begrüßen das Kind mit ihrer weichen Nase.

Welches Pferd soll heute Dein Freund sein, fragt die Pferdemarie das Kind und stellt ihm die einzelnen Pferde vor:

SUSI - das kleine weiße Shetty für die Kleinsten steht manchmal schon im Hof und frisst das Gras denn sie ist der lebendige Rasenmäher.

 

EIK, eine fuchsfarbene Islandstute, sehr sensibel und zärtlich, ein Kuschelpferd. STENI, ein zotteliger kleiner Schimmel, das Schnullerpferd, weil er so gern auf der Führkette lutscht.

NONNA, die große Haflingerstute für Kinder, die hoch hinaus wollen und LITTLE JOE, ein dreifarbiger irischer Tinker, mit Schnurrbart im Winter, und gaaaanz langer Mähne wie ein Indianerpferd.


 
         
 
 
 
 
 
ANGST ÜBERWINDEN
VERTRAUEN
FREUNDE FINDEN
GRENZEN BEGREIFEN
ARME AUSBREITEN
WIE FLIEGEN
BÜRSTEN
DECKE AUFLEGEN
STREICHELN
HÖREN
FÜHLEN
GROSS MACHEN
FÜTTERN
HORCHEN
KUSCHELN
 
Gästebuch
 
Heilpädag. Voltigieren
Zielgruppen
Pferde
Therapiehunde
Fotogalerie
Reithalle